Stiefmütterchen - Lila / Weiß

2,79 €
inkl. MwSt. Lieferzeit: 7-10 Werktage

Unterschätze Schöhnheiten für Balkon und Garten

Menge

  • Ihre Daten werden auf der gesamten Seite SSL verschlüsselt.
Bestellung ohne Registierung möglich! Ihre Daten werden auf der gesamten Seite SSL verschlüsselt. Bestellung ohne Registierung möglich!
  • schneller Versand mit DHL und Deutscher Post schneller Versand mit DHL und Deutscher Post
  • Zahlungsmöglichkeiten per PayPal, Sofort-Überweisung, Giropay, Kreditkarte, Überweisung und Nachnahme Zahlungsmöglichkeiten per PayPal, Sofort-Überweisung, Giropay, Kreditkarte, Überweisung und Nachnahme

Stiefmütterchen zählen zu den beliebtesten Zierpflanzen überhaupt. Als robuste und farbprächtige Frühblüher bereichern Stiefmütterchen den Garten im Frühling und werden auch für die Grabbepflanzung sehr gerne eingesetzt.

Die Frühblüher können mit wenigen Handgriffen in den Garten gesetzt werden, wenn sie bereits vorgetrieben sind. In diesem Fall sind sie recht kälteunempfindlich und sorgen so für schöne Farbtupfer im teilweise noch grau-braunen Garten.

Unter einigen Hobbygärtnern wird das Stiefmütterchen auch Primaballerina genannt. Diese Umschreibung für die beliebteste Frühlingsblume der Deutschen ist allerdings missverständlich, denn anders als eine Primaballerina ist das Stiefmütterchen äußerst robust und langlebig. Die Frühblüher künden als eine der ersten Pflanzen vom einsetzenden Frühling und blühen dann bis weit in den Sommer hinein. An Standort, Boden und Witterung stellen die Pflanzen nur wenig Ansprüche, was wohl ein Grund dafür ist, dass Stiefmütterchen in Deutschland laut Statistischem Bundesamt zu den meist verkauften Zierpflanzen überhaupt gehören und auch für die Grabbepflanzung gern genommen werden.

Am besten gedeiht das zur Familien der Veilchen (Viola) gehörende Gewächs in nährstoffreichem Boden. Ins Beet gepflanzt sollte man ihm also eine kleine Extraportion Humus oder Kompost gönnen. Pflanzt man sie im Topf, ist der Nährstoffanteil gewöhnlicher Blumenerde absolut ausreichend. Eine oft teurere Spezialerde braucht man für Stiefmütterchen dann nicht.

Während der Blühperiode sollte man hin und wieder verwelkte oder verblühte Pflanzenteile entfernen, damit immer wieder neue Blätter und Blüten ausgebildet werden. Das Substrat sollte man stets leicht feucht halten. Zu viel Wasser vertragen Stiefmütterchen allerdings nicht gut. Staunässe lässt die Wurzeln faulen. Weniger empfindlich reagieren Stiefmütterchen auf Sonnenlicht. Sonnige Standorte sind für die ebenso geeignet wie Halbschatten.

2017028106

Technische Daten

Verpackungsinhalt
25 Samen
Farbe
lila / weiß
Pflanzenart
Zierpflanze
Wasserbedarf
Mittel
Standort
sonnig bis halbschattig

16 andere Artikel in der gleichen Kategorie: