Logo
Deutsch Englisch
0  Artikel im Warenkorb Warenwert: 0,00 € Zur Kasse
Los
Es wurden keine Produkte gefunden.
Produktvorschläge:
Close
 
 

Blumen

Aloe Vera Samen

  • Gartenparadies

    Wir bieten Ihnen hier außergewöhnliche Obst- und Gemüsesamen zum Kauf an. Wir versuchen für Sie Obst und Gemüsesorten auf den Tisch zu bringen, die Sie so nicht bei jedem Händler finden werden, da sich der Verkauf für die Großen Unternehmen nicht rechnet. Und die Marketingstrategen diese Sorten nicht für absatzfähig halten. Wir versuchen ständig unser kleines Sortiment für Sie zu erweitern. Also schauen Sie ruhig öfters bei uns auf dem Account vorbei oder speichern Sie uns als Favorit.


     

    Aloe Vera - Samen

    Das ursprüngliche Verbreitungsgebiet der Pflanze liegt auf den Kanaren und in Afrika, Grund genug für alle Vertreter der über 250 Aloen-Arten, über ein eigenes Wasserreservoir zu verfügen. Für Trockenperioden speichert die Sukkulente das Wasser in Form von Gel in ihren fleischig, grünfarbenen Blättern. Während das Gel als Arznei und Nahrungsergänzungsmittel vielerorts verwendet wird, macht dieser pflanzeigene Wasservorrat die Aloe vera auch für Anfänger interessant. Wer gerne einmal das Gießen der Zimmerpflanzen vergisst, findet in Aloen eine pflegeleichte und nicht nachtragende Pflanze. Denn einige Zeit ohne das kostbare Nass auszukommen stellt für die Wüstenbewohnerin kein Problem dar.

    Als Zimmerpflanze bildet die Aloe barbadensis Miller selten Samen aus. Gelangt man dennoch in den Besitz dieser Samen, kann die Anzucht ganzjährig bei einer Temperatur von ca. 20°C bis 25°C im Haus erfolgen.

    Der richtige Standort und das Pflanzen der Aloe vera

    Als Wüstenbewohnerin liebt die Pflanze sonnige, trockene Plätze aber auch ein halbschattiger Standort wird von ihr akzeptiert. Die Pflanze ist im Sommer ebenfalls sehr gut als Kübelpflanze auf der Terrasse oder im Garten zu halten. Stabile Temperaturen sind dabei allerdings vorausgesetzt. In der kalten Jahreszeit wird ein schützender Platz auf der Fensterbank bevorzugt. Um die Aloe vera einzupflanzen, sind folgende Punkte wichtig:

    • Einen größeren Blumentopf oder -Kübel wählen, denn die Pflanze treibt bei richtiger Pflege stark aus.
    • Bevorzugt wird ein lehmiger, sandiger oder auch kalkhaltiger Boden, der nicht zur Feuchtigkeit neigt und durchlässig ist.
    • Auch spezielle Sukkulentenerde, Sand oder Granitsplit sind geeignet.
    • Gießwasser muss abfließen können, um Staunässe zu vermeiden.
    • Bei konstanten Temperaturen im Sommer kann die Pflanze auch in den Garten gesetzt werden. 

    Junge Pflanzen vertragen die direkte Sonneneinstrahlung im Freiland nur bedingt. Um Schäden an den Blättern zu vermeiden, sollten die Aloen im Halbschatten langsam an die Sonne gewöhnt werden. Eine Möglichkeit hierbei wäre beispielsweise einen Standort mit zeitweiliger Morgen- oder Abendsonne zu wählen. Ob der Platz richtig gewählt wurde, ist an den Farben und Ausbildung der Blätter zu erkennen.

    Aloen sind keinesfalls dafür geeignet, um dekorativ das Badezimmer zu zieren. Das feucht-warme Klima dieses Raumes sorgt im schlimmsten Fall für ein dahinvegetieren der Wüstenpflanze.

    Tipp: Dem in den Blättern enthaltenen Gel wird eine schmerzlindernde und entzündungshemmende Wirkung nachgesagt. Doch Vorsicht ist bei der Anwendung geboten, denn eine falsche Anwendung kann Vergiftungserscheinungen hervorrufen.

     

    • Aloe Vera
    • Inhalt der Verpackung 20 Samen

Kundenservice

Montags - Freitag    von 09:00 bis 22:00

Samstag - Sonntag von 09:00 bis 21:00

support@gartenparadies-online.de

oder unter unserer Facebook Seite

 

Pflanze des Monats

 

Sommerzypresse (Kochia Scoparia) - mehrjährige Gartenpflanze

Wissenswertes: Die Sommerzypresse (einzelstehend, oder als Hecke), sorgt für eine Auflockerung in Ihrem Garten. Die Pflanze wächst schnell zu einem vielverzweigten Busch heran, mit kleinen, zierlichen, grünen Blättern, die sich gegen Herbst dunkelrot verfärben. Sie wird 80-100cm groß, die Blütezeit (winzige kleine, weis-grüne Blüten) findet im Juli bis Oktober statt.

Herkunft: Die Kochia Scoparia stammt ursprünglich aus Asien und Osteuropa, ist aber mittlerweile auf der ganzen Welt verbreitet.

Anzucht: Die Anzucht der Samen im Haus ist ganzjährig möglich. Sie sind Lichtkeimer. Streuen Sie die Samen nur locker auf die Anzuchterde und danach gut wässern. Sie benötigen eine Keimtemperatur von etwa 15 - 25°C. Nach der Keimung des Saatgutes ist das Pikieren nach etwa 4 Wochen möglich.

Standort / Licht: Volle Sonne bis Halbschatten. In Einheitserde pflanzen. Während der Hauptwachstumszeit nicht austrocknen lassen, sondern regelmäßig und reichlich gießen, aber immer erst dann, wenn die oberste Erdschicht wieder abgetrocknet ist. Sie ist nicht frosthart. Generell sind die Pflanzen als wenig  pflegeintensiv einzuordnen.

Überwinterung: Die einjährige Pflanze ist  nicht  winterhart .

Social Media

Folge uns im Social Media Web



 

Wir unterstützen

Zahlungsmethoden

Wir akzeptieren :

PayPal

 

Jetzt auch als App

Jetzt kostenlos auf Ihr Handy laden

Newsletter

Top